Unterallgäuerin mit Hubschrauber gerettet

Eine 21-jährige Unterallgäuerin musste am Wochenende mit einem Hubschrauber aus den Alpen gerettet werden. Die Frau war alleine auf einer Bergtour bei Hinterstein unterwegs. In der Nähe der österreichischen Grenze ist sie vom Weg abgekommen, abgestürzt und hat sich am Bein verletzt. Andere Wanderer hatten ihre Hilfeschreie gehört, konnten die Frau aber nicht erreichen. Da keiner Handyempfang hatte, konnten die Wanderer erst nach dem Abstieg den Notruf absetzen. Nach stundenlanger Suche konnte die Frau letztendlich mit einem Rettungshubschrauber in circa 2200 Metern gerettet und ins Krankenhaus gebracht werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/unterallgaeuerin-mit-hubschrauber-gerettet-49499/
2019-07-08T08:37:27+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben