Urteil: 27-Jähriger muss ins Gefängnis

Ein Jahr und acht Monate Gefängnis. So lautet das Urteil für einen 27-jährigen Mann aus dem Raum Buchloe. Er hatte im April vergangenen Jahres zwischen Ettringen und Lamerdingen einen Unfall verursacht, bei dem ein 18-Jähriger getötet wurde. Deshalb stand er heute vor dem Memminger Amtsgericht. Für das Gericht war seine Schuld schnell klar, auch weil er zum Unfallzeitpunkt keinen Führerschein hatte und betrunken war. Der Angeklagte hat zwar versucht sich rauszureden, doch das hat bei der Richterin nicht gezogen. Letztendlich hat er sich bei den Angehörigen des Opfers entschuldigt. Auf seinen Führerschein muss er für die nächsten vier Jahre verzichten.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/urteil-27-jaehriger-muss-ins-gefaengnis-48720/
2019-06-13T17:40:21+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben