Vergewaltigung in Memmingerberg: Prozess beginnt morgen

Im Juli 2018 soll ein 23 Jahre alter Gambier eine 21-Jährige in Memmingerberg vergewaltigt haben. Morgen beginnt der Prozess am Memminger Landgericht. Der Mann soll die Frau am frühen Morgen auf dem Weg zur Arbeit mit dem Fahrrad abgefangen und vergewaltigt haben. Der Angeklagte bestreitet diesen Vorwurf. Allerdings ist er schon am Tag vor der Tat negativ aufgefallen. Er soll betrunken ein Auto zerkratzt haben und eine andere Frau sexuell belästigt haben. Der Prozess ist auf zwei Verhandlungstage angesetzt. Am Mittwoch soll das Urteil fallen. Bei einer Verurteilung drohen dem Mann mindestens zwei Jahre Gefängnis.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/vergewaltigung-in-memmingerberg-prozess-beginnt-morgen-39946/
2019-01-21T11:28:17+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben