Verkehr am Weinmarkt soll wieder auf die Tagesordnung

Nach dem Christlichen Rathausblock will auch die Memminger SPD/FDP-Stadtratsfraktion das Thema „Verkehr am Weinmarkt“ wieder auf die Tagesordnung bringen. Es muss endlich etwas passieren, heißt es in einem Antrag. Darin wiederholt die Fraktion die schon vor zwei Jahren aufgestellten Forderungen. Als da wären: Umfahrungskonzept, Verlegung der Parkplätze an den Schweizerberg und ein absolutes Halteverbot. Von einer Einbahnstraßenregelung wie sie der CRB vorschlägt, hält die SPD/FDP indes nichts. Das Ziel bleibt das Gleiche: Mehr Aufenthaltsqualität durch weniger Durchgangsverkehr. Wann sich der Stadtrat mit dem Thema befassen wird, ist offen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/verkehr-am-weinmarkt-soll-wieder-auf-die-tagesordnung-50245/
2019-07-17T06:28:55+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben