Vermehrt Brandstiftungen in Memmingen

Seit rund einem halben Jahr kommt es in Memmingen immer wieder zu Brandstiftungen.
Dabei werden vor allem Mülltonnen angezündet.
Jetzt hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen.
Die Beamten gehen davon aus, dass es sich um ein- und denselben Täter handeln könnte.
Sie prüfen mögliche Tatzusammenhänge.
Die Mülltonnen wurden überwiegend in der Nacht angezündet, in den meisten Fällen konnte die Feuerwehr ein Übergreifen der Flammen auf Gebäude verhindern.
Der bislang entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.
Wer Hinweise geben kann, soll sich bei der Kripo Memmingen melden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/vermehrt-brandstiftungen-in-memmingen-9735/
2017-03-16T07:02:21+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben