Versuchte Vergewaltigung

Ein 15-jähriger Afghane soll in einer Gemeinschaftsunterkunft im Unterallgäu versucht haben, eine junge Mitbewohnerin zu vergewaltigen.
Aufgrund von Ermittlungen der Memminger Kripo ist gegen den Jugendlichen Haftbefehl erlassen worden.
Er soll Mitte Dezember vergangenen Jahres versucht haben, sich an der jungen Frau zu vergehen.
Sie hatte die Tat ihrer Betreuerin gemeldet und dann Anzeige erstattet.
Daraufhin wurden entsprechende Ermittlungen eingeleitet.
Dabei erhärtete sich der Tatverdacht gegen den minderjährigen Flüchtling, der bereits in U-Haft sitzt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/versuchte-vergewaltigung-7480/
2017-02-14T06:43:16+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben