Videochat wird Mann zum Verhängnis

Ein 24-jähriger Krumbacher ist im Internet mit Sex-Aufnahmen erpresst worden. Der Mann hatte eine Frau online kennengelernt und dann mit ihr einen Videochat geführt. Dabei ließ er sich dazu überreden, an sich sexuell herumzuspielen – was von der Frau dann heimlich aufgenommen wurde. Danach forderte die Frau 300 Euro, sonst würde sie die Aufnahmen veröffentlichen. Der Mann erstattete Anzeige – die Spur der Täter führt nach Afrika.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/videochat-wird-mann-zum-verhaengnis-58301/
2020-01-22T13:39:59+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben