Viehstall abgebrannt – Kühe gerettet

In Obergünzburg ist am Wochenende ein Viehstall abgebrannt. Die über 30 Kühe konnte allesamt gerettet werden, das Gebäude brannte jedoch komplett nieder. Ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus konnte verhindert werden. Der Landwirt erlitt eine Rauchvergiftung, zudem wurde ein Feuerwehrmann durch einen Stromschlag leicht verletzt. Der Schaden dürfte bei einer Viertelmillion Euro liegen. Die Brandursache ist noch offen, der Kriminaldauerdienst Memmingen hat die Ermittlungen übernommen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/viehstall-abgebrannt-kuehe-gerettet-39378/
2019-01-07T06:34:39+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben