Viele Firmen spenden Schutzausrüstung

Der Aufruf der Stadt Memmingen, des Klinikums und der IHK an Unternehmen, Schutzkleidung zu spenden, ist auf große Resonanz gestoßen. Allein in den vergangenen drei Tagen hätten sich rund 50 Firmen gemeldet, die entsprechendes Material zur Verfügung stellen können. „Diese Hilfsbereitschaft ist großartig“, so Oberbürgermeister Manfred Schilder, der hofft, dass noch mehr Betriebe dem Aufruf folgen. Jede einzelne Atemschutzmaske, jeder Schutzkittel und jedes Paar Einmalhandschuhe zählen, so der OB. Ansprechpartner ist das städtische Amt für Brand- und Katstrophenschutz.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/viele-firmen-spenden-schutzausruestung-62372/
2020-03-31T09:37:19+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben