Viele Unfälle am Wochenende

Am Wochenende hat es auf den Straßen im Unterallgäu außergewöhnlich oft gekracht. Vor allem auf den Autobahnen war viel los, weil Wintersportler unterwegs waren. Am Samstag hat es neun Unfälle gegeben. Laut Polizei ging alles glimpflich aus. Es gab nur leicht Verletzte.  In den meisten Fällen war  der mangelnde Sicherheitsabstand der Grund für die Unfälle. Der Sachschaden liegt insgesamt bei rund 80.000 Euro. Gestern sind auf der A7 bei Memmingen fünf Autos ineinander gekracht. Drei Menschen wurden verletzt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/viele-unfaelle-am-wochenende-6609/
2017-01-30T06:24:34+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben