Vorläufige Festnahme mit Nachspiel

Die vorläufige Festnahme eines 55-jährigen Mannes in Bad Grönenbach hat nun eine polizeiinterne Ermittlung zur Folge. Anwohner hatten eine Ruhestörung gemeldet, woraufhin eine Streife der Memminger Polizei nach dem Rechten schaute. Der Verursacher war laut Polizei betrunken und stand ganz offensichtlich unter Drogen. Deshalb wollten die Beamten die Wohnung durchsuchen. Dagegen wehrte er sich so massiv, dass sowohl die Polizisten wie er selbst verletzt wurden. Letztlich wurde er gefesselt mit auf die Wache genommen, wo er dann noch versuchte, einem Beamten die Waffe zu entreißen. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurden über 20 Cannabispflanzen und Rauschgiftutensilien sichergestellt. Jetzt behauptet der Mann, dass er von den Polizisten misshandelt worden sei – die Vorwürfe werden nun vom Dezernat für interne Ermittlungen untersucht.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/vorlaeufige-festnahme-mit-nachspiel-15604/
2017-06-20T15:41:03+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben