Vorsicht E-Mail-Betrug: Falsche Paypal-Rechnungen

Wer ein PayPal Konto hat – Vorsicht. Die Polizei warnt vor einer neuen Masche von Internetbetrügern in der Region. Die Betrüger verschicken Emails, die angeblich von Paypal stammen. In den Mails steht, dass man etwas im Internet bestellt hätte und der Kaufbetrag demnächst vom Konto abgebucht würde. Es wird auch dazu aufgefordert, Rechnungen zu zahlen. In den Emails ist auch ein Link, den man anklicken soll, wenn man die Bestellung stornieren will. Laut der Polizei dienen die Mails einzig und allein dem Ausspähen von persönlichen Daten oder um Schadsoftware zu installieren. Auch in der Redaktion von HITRADIO RT1 haben mehrere Mitarbeiter diese Mails bekommen. Die Polizei rät, derartige Mails einfach zu löschen und Anhänge oder Verlinkungen nicht zu aktivieren.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/vorsicht-e-mail-betrug-falsche-paypal-rechnungen-3536/
2016-11-24T07:17:47+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben