VR-Bank baut Verwaltungsgebäude

Der Fenebergmarkt in Memmingerberg ist eröffnet, im Herbst soll nun direkt daneben das neue Verwaltungsgebäude der VR-Bank in Angriff genommen werden. Ein weiteres Gebäude ist zudem für Arztpraxen, Gesundheitsangebote und eine Apotheke geplant. Auch eine Tiefgarage ist vorgesehen. Die Kosten für den gesamten Komplex liegen bei etwa 20 Millionen Euro. In zwei Jahren soll die Baumaßnahme abgeschlossen sein. Bürgermeister Alwin Lichtensteiger spricht von einem Meilenstein in der Grundversorgung für die Gemeinde.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/vr-bank-baut-verwaltungsgebaeude-62830/
2020-04-15T07:16:19+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben