Warnstreiks der IG Metall erreichen das Unterallgäu

Die Gewerkschaft IG Metall ruft heute auch in der Region zu Warnstreiks auf. Unter anderem sollen die Mitarbeiter bei Goldhofer in Memmingen und bei GROB in Mindelheim frühzeitig die Arbeit niederlegen. Die IG Metall fordert für die Mitarbeiter in der Metall- und Elektroindustrie sechs Prozent mehr Lohn und das Recht auf eine befristete Arbeitszeitverkürzung auf 28 Stunden pro Woche – zum Beispiel für Kindererziehung oder Pflegeleistungen. Die Arbeitgeber bieten derzeit zwei Prozent mehr Lohn. In ganz Bayern hat die Gewerkschaft heute 62 Betriebe zum Streik aufgerufen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/warnstreiks-der-ig-metall-erreichen-das-unterallgaeu-25074/
2018-01-12T07:37:31+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben