Warnung vor Hasenpest

Wer an Wiesen und Wäldern spazieren geht, und dabei auf Feldhasen trifft, sollte um die Tiere besser einen großen Bogen machen. Das Landratsamt Günzburg hat jetzt einen Fall von Hasenpest gemeldet. Südlich von Balzhausen ist die auch für den Menschen ansteckende Krankheit bei einem verendeten Feldhasen nachgewiesen worden. Die Tiere magern durch die Krankheit ab, sind geschwächt und werden manchmal zutraulich. Beim Menschen verursacht die Hasenpest meist Hautgeschwüre, kann aber vereinzelt auch zu hohem Fieber führen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/warnung-vor-hasenpest-57730/
2020-01-08T06:36:01+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben