© pixabay.com

Wetterfee Bettina wird zu BIOtina

Umweltfreundlich und günstig mit Kastanien waschen?
Kann man mit Kastanien mehr machen als Kastanienmännchen?

Ja!

Wetterfee Bettina Tzschirner von Michl und dem Morgenteam hat den Test gemacht.

Ihr braucht:
6 Kastanien
300 ml Wasser
Geduld

So geht´s:
Ihr sammelt die Kastanien und schneidet sie in kleine Stückchen.

Dann kommen die Stücke für 8 Stunden in ein Gefäß mit Wasser (300 ml). Am nächsten Tag ab sieben und die entstandene Lauge ins Waschmittelfach schütten.

Wäsche waschen. Im Idealfall riecht die Wäsche danach völlig neutral und sauber. Kastanien enthalten nämlich keine Duftstoffe.

Warum kann man mit Kastanienlauge waschen?
Die Kastanien enthalten viele Saponine - das sind chemische Verbindungen, die in Wasser gelöst seifenähnliche Eigenschaften haben.

Das Fazit von Wetterfee Bettina:
Sie vergibt 4 von 5 Punkten für die Kastanienlauge. Die Flecken aus ihrer Wäsche sind problemlos rausgegangen. Einzig Unterwäsche würde Bettina nicht damit waschen.