Wenig Nachfrage nach Kinderkrippenplätzen

In Memmingen und dem Unterallgäu ist die Nachfrage nach Kinderkrippenplätzen offenbar nicht ganz so groß wie anderswo. Tatsächlich sind in der Stadt nur etwa 16 Prozent der unter 3-jährigen in einer Kita. Unter den 96 kreisfreien Städten und Landkreisen in Bayern liegt Memmingen an vorletzter Stelle. Weniger hat nur der Landkreis Berchtesgadener Land. Nicht viel anders schaut es im Landkreis Unterallgäu aus. Hier liegt die Betreuungsquote der unter 3-jährigen bei nur gut 19 Prozent. Spitzenreiter ist der Landkreis München mit über 43 Prozent.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/wenig-nachfrage-nach-kinderkrippenplaetzen-51923/
2019-08-20T13:42:41+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben