Weniger Passanten in der Innenstadt

Die Zahl der Passanten in der Memminger Innenstadt nimmt immer weiter ab. Die Stadt will deshalb zusammen mit der Beratungsfirma Cima aus München das bestehende Einzelhandelskonzept überarbeiten, um wieder mehr Menschen in die Innenstadt zu locken. Diese Tendenz sei ein Alarmzeichen, sagte Jan Vorholt von der Cima bei der letzten Stadtratssitzung. Das neue Einzelhandelskonzept soll den Stadträten und der Verwaltung helfen, den Einzelhandel in der Stadt wieder in erfolgreiche Bahnen zu lenken. Das fertige Konzept soll bis Sommer 2020 vorgestellt werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/weniger-passanten-in-der-innenstadt-55097/
2019-11-06T09:38:20+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben