Wilde Prügelei unter Jugendlichen – ein Schwerverletzter

In Memmingen haben sich gestern mehrere Jugendliche so heftig geprügelt, dass die Polizei Pfefferspray einsetzen musste. Zunächst haben einige Jugendliche am Bahnhof eine Gruppe junger Syrer angepöbelt. Die jungen Männer beleidigten sich und gingen schließlich aufeinander los. Bei der Schlägerei verletzte sich ein Jugendlicher schwer. Mehrere Polizeistreifen mussten die jungen Männer schließlich trennen. Kurz danach ging die Prügelei aber auf dem Schrannenplatz weiter. Ein Jugendlicher schlug einem anderen dort so heftig mit der Faust ins Gesicht, dass der ärztlich behandelt werden musste. Die Polizei musste Pfefferspray einsetzen, um die Schlägerei zu beenden. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/wilde-pruegelei-unter-jugendlichen-ein-schwerverletzter-15879/
2017-06-28T12:42:13+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben