Wintereinbruch im Oberallgäu traf auch Unterallgäuer

Eine 50-jährige Memmingerin und ein 25-jähriger Unterallgäuer haben durch schneebedingte Unfälle feststellen müssen, dass man als Autofahrer auf der A7 in Richtung Oberallgäu durchaus schon mit winterlichen Straßenverhältnissen rechnen muss.
Die Frau kam nahe Oy-Mittelberg auf schneebedeckter Autobahn ins Schleudern und rutschte von der Fahrbahn.
Einem 25-jährigen Unterallgäuer erging es ähnlich: Er geriet auf Schnee ins Schlingern und krachte in die Mittelleitplanke.
Dabei verletzte er sich leicht, es entstand über 7.000 Euro Schaden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/wintereinbruch-im-oberallgaeu-traf-auch-unterallgaeuer-22468/
2017-11-21T08:33:24+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben