Zu warm, zu trocken, zu sonnig – November-Bilanz der Wetterwarte

Viel zu warm, viel zu trocken und viel zu sonnig – das ist das Fazit der Wetterwarte Süd für den vergangenen November in unserer Region. Und: Es war der achte Monat hintereinander, auf den das zutrifft. Damit ist dieses noch laufende Jahr auf dem besten Weg, das wärmste Jahr zu werden seit Beginn der Aufzeichnungen der Wetterwarte vor 50 Jahren. Auch Regen hat es viel zu wenig gegeben – in manchen Teilen des Allgäus fielen letzten Monat kaum mehr als zehn Prozent der sonst üblichen Regenmenge. Allerdings soll laut Wetterwarte Süd vieles dafür sprechen, dass in den kommenden Wintermonaten Schluss mit der Trockenheit ist.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/zu-warm-zu-trocken-zu-sonnig-november-bilanz-der-wetterwarte-38245/
2018-12-03T13:35:34+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben