Zwei Unfälle in Memmingen

In Memmingen hat es gestern kurz hintereinander zwei Mal gekracht.  Eine 26-jährige hat beim Wenden an einer Tankstelle das Auto neben ihr übersehen und ist mit ihm zusammengestoßen. Dabei sind der Fahrer des anderen Autos und sein achtjähriger Sohn verletzt worden und mussten ins Krankenhaus.
Außerdem hat eine 66-jährige beim abbiegen nicht auf die anderen Autos geachtet. Zwei Autos konnten nicht mehr rechtzeitig ausweichen und krachten vorne und hinten in den PKW der 66-jährigen. Bei beiden Unfällen entstand hoher Sachschaden von insgesamt fast 27.000 Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/zwei-unfaelle-in-memmingen-4152/
2016-11-30T13:12:44+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben